Projektkoordinator*in Umweltbelange Stadtbahn

Stellenausschreibung

Wir verbinden Kiel. Für morgen.
Kieler Tram sucht Expert*innen 

Kiel bewegt sich. Die Stadt mit dem Meer in ihrer Mitte macht Mobilität zukunftsfähig - und verbindet Kiel auf neuen Wegen. Die Kieler Tram schafft schnelle Wege - und lässt uns Stadt neu leben. Mit einer nachhaltigen Mobilität, die Lust auf Zukunft macht. Wir verbinden Kiel. Dafür suchen wir Expert*innen: Gestalten Sie das moderne Stadtbahn-System der Landeshauptstadt Kiel mit und werden Sie Teil des Projektteams. Heuern Sie an als  

Projektkoordinator*in "Umweltbelange Stadtbahn"
(vergütet nach EG 13 TVöD bzw. A13 SHBesG)

unbefristet für die Kieler Tram-Planung in Voll- oder Teilzeit. Sie übernehmen die Koordinierung aller Umweltbelange im Rahmen der Planung und Umsetzung des neuen Stadtbahn-Systems, soweit die Zuständigkeit des städtischen Umweltschutzamtes betroffen ist.


Meer ... verbinden
Was wir bieten

Die Freiheit zu gestalten. Bei uns ist Ihre aktive Mitgestaltung nicht nur gefordert, sondern auch gewünscht. Ihre Ideen sind Teil unserer besten Lösungen. 
Wir lieben Dynamik. Wir setzen auf dynamische Prozesse, agile Projekte und starke Teams. Wir bewegen Kiel und seine Region Richtung Zukunft: Mit Ihnen als Teil unseres interdisziplinären Teams.
Wir bieten Begeisterung. Wir bieten einen verlässlichen Job mit viel Spielraum für Veränderung und einem begeisterten Team. 
Wir setzen auf Individualität. Bei uns starten Sie in Ihren Tag, wann es Ihnen passt – und arbeiten, wo und wann Sie wollen. Dabei unterstützen wir familienfreundliches Arbeiten unter anderem mit Randzeitenbetreuung und Kita-Plätzen für Ihre Jüngsten.
Wir leben Nachhaltigkeit. Wir unterstützen Pendler*innen – zum Beispiel mit einem Jobticket oder beim Fahrradkauf – und bieten selbstverständlich E-Mobilität im Dienst. Zusammen entwickeln wir Kiel als klimafreundliches Zuhause für morgen.

Meer ... gestalten
Ihre Tätigkeitsfelder

  • Sie vertreten alle fachlichen Belange des Umweltschutzamtes in Sach- und Verfahrensfragen planerischer oder technischer Art bei der Einführung des neuen Tram-Systems.
  • Sie bearbeiten umweltfachliche und -behördliche Angelegenheiten im Rahmen der Stadtbahnplanung, so z.B. die Vorbereitung, Begleitung und Durchführung von Genehmigungsverfahren.
  • Sie übernehmen die Koordination 
    - bei der Ermittlung, Darstellung und Bewertung von Umweltauswirkungen
    - bei der Erarbeitung von Beiträgen zur Planungsoptimierung und zur Vermeidung und Minderung von Beeinträchtigungen, sowie
    - bei der Festlegung des Untersuchungsumfangs von Fachgutachten. 
  • Sie nehmen an Arbeitsgruppen- und Gremiensitzungen, Ortsterminen, Info-Veranstaltungen etc. teil.

Meer ... zusammen denken 
Ihr Arbeitsumfeld

Das Kieler Umweltschutzamt besetzt alle kommunalen Umweltthemen mit hoher Fachkompetenz und arbeitet mit einem engagierten Team an spannenden Aufgaben in den Bereichen Nachhaltigkeit, Lebensqualität und Schutz von Natur und Umwelt in der Stadt. Gemeindlich geprägte Arbeitsbereiche und mehrere untere Landesbehörden sind in einem zentral gelegenen Dienstgebäude unter einem Dach vereint. Die hier angebotene Planstelle ist in der Abteilung Naturschutz und Umweltplanung angesiedelt. Ein angenehmes, kollegiales Arbeitsklima erwartet Sie.

Was Sie mitbringen
Ihre Qualifikationen

Studium. Sie haben ein wissenschaftliches Studium, beispielsweise mit naturwissenschaftlicher, umweltschutzbezogener oder stadtplanerischer Ausrichtung, mit einer Regelstudienzeit von mindestens acht Semestern erfolgreich abgeschlossen. 

Erfahrung. Sie kommen aus der Praxis: Einschlägige Berufserfahrung auf Grundlage der geforderten Vor- und Ausbildung liegen hinter Ihnen, vorzugsweise in einer Wasser-, Bodenschutz- oder Naturschutzbehörde oder ähnlich.

Fachlichkeit. Dazu bringen Sie ein gutes EDV-Verständnis mit, das sich insbesondere Kenntnisse in GIS-Systemen, Word und Excel bezieht.

Beamt*innen willkommen. Sie verfügen über die Laufbahnprüfung/-befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt, mit vorgenanntem Studium. 

Was Sie ausmacht
Ihre Persönlichkeit

Sie besitzen ein hohes Maß an technischem und ökologischen Verständnis und lieben den Umgang mit den Bürger*innen der Stadt. Sie sind kommunikationsstark besonders im Mündlichen und arbeiten teamorientiert und zuverlässig.

Was noch?
Besonderheiten Ihrer Stelle

Sie arbeiten eigenständig im Rahmen einer Gruppe. Das Aufgabengebiet ist in starkem Maße eigenständig, aber gleichzeitig als integrierende Aufgabe zwischen verschiedenen Teilen der Verwaltung und mit Investor*innen und Bürger*innen stark teamorientiert und kommunikativ. Zu den Aufgaben zählt auch die Wahrnehmung von Terminen u.a. mit Politik und Bürger*innen außerhalb der Regelarbeitszeit.

Es müssen im Rahmen von Ortsbegehungen ggf. Orte aufgesucht werden, die nicht barrierefrei erreichbar sind.

Tram ... begeistert? 
Dann passt das. 

Ihr Kontakt bei fachlich-inhaltlichen Fragen zur Stelle ist: Klaus-Peter Juhl, Telefon 0431 901 3792 oder Dr. Peter Jacobsen, Telefon 901-3769. Ihr Kontakt bei Fragen zum Projekt: Christoph Karius, 0431 901 3069.
Zuständig im Team Personalgewinnung ist Julia Holborn, Telefon 0431 901 5294. 

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Alle unsere Ausschreibungskriterien finden Sie hier: kiel.de/onlinebewerbung. Von Bewerbungen auf dem Postweg bitten wir abzusehen. Bewerbungsunterlagen, die auf diesem Wege bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet. Die vorstehend genannten Ausschreibungskriterien müssen bis zum Ende der Ausschreibungsfrist vollständig erfüllt sein.

Bitte beachten Sie: Geben Sie die Referenznummer 10701 in Ihren Unterlagen unbedingt an.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11. Dezember 2022.

Werden Sie Teil der Crew. 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Zurück

Klaus-Peter Juhl

Tel 0431 901 3792

Dr. Peter Jacobsen

Tel 0431 901 3769

Peter.Jacobsen@kiel.de

Christoph Karius

Tel 0431 901 3069

Julia Holborn

Tel 0431 901 5294